Ganztagsschule

Die Ganztagsschule Vorau bietet den Eltern seit 2008 die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und leistet einen Beitrag, um den Kindern in familiärer Umgebung, mit professionellem Personal, gute Bedingungen für das Lernen, Spielen und Leben, zu bieten.

Die gesunde Ernährung ist ein zentrales Thema in der Nachmittagsbetreuung, aus diesem Grund gibt es täglich ein frisch gekochtes und abwechslungsreiches Mittagessen.
Die Kinder profitieren von Spiel-, Bewegungs- und Ruheräume, die eine abwechslungsreiche Gestaltung ermöglichen bis hin zu einem eigenen Lernbereich.

Es ist uns ein Anliegen, ein attraktives Freizeitprogramm für die Kinder anzubieten. Die Kinder sollen angehalten werden, ihre verfügbare Zeit sinnvoll und ihren individuellen Fähigkeiten, Begabungen und Neigungen gemäß, zu verbringen. Wir stellen viele Angebote wie möglich bereit: Sport, Musik, Kunst und Kreativität, Soziales Lernen, Gewaltprävention und Outdoor Pädagogik sind Teil unseres Programms. Darüber hinaus gibt es seit dem Schuljahr 2014/15 das freiwillige Nachmittagsangebot der Pannonian Dance Academy.

In der Lernstunde können alle Hausübungen und Schulvorbereitungen unter professioneller pädagogischer Aufsicht erledigt werden. Die Kinder werden auf anstehende Leistungsfeststellungen vorbereitet. Die Schüler/innen sind dazu angehalten, ihre Hausübungen selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen. Die Lehrkraft steht bei Schwierigkeiten zur Verfügung und überprüft, ob die Hausarbeiten ordentlich gemacht wurden. Zusätzlich werden in der gegenstandsbezogenen Lernzeit, die am Vormittag durchgemachten Inhalte gefestigt und geübt.

Wir bieten Nachmittagsbetreuung täglich bis 18.00 Uhr an!

Den GTS-Betreuungsplan können Sie hier downloaden GTS Organisationsplan

Im letzten Schuljahr startete die Ganztagesschule in Kooperation mit der Marktgemeine das Projekt: „Ein Garten für die Schule“ und wurde vom Land Steiermark dafür ausgezeichnet. Die Gemeinde stellte die Betonringe zur Verfügung und der Elternverein unterstützte uns finanziell.

 

 

 

 

  • Gemeinsam Bauen Gemeinsam Bauen

  • Basteln Basteln

  • Gemeinsam Bauen Gemeinsam Bauen

  • Spaß Spaß

  • Malen und Zeichnen Malen und Zeichnen

  • Tanzen Tanzen

  • Schach Schach

  • Malen und Zeichnen Malen und Zeichnen

 

Wie sieht der Ablauf aus?

Ab Unterrichtende werden die Schüler/innen in den Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung in Empfang genommen und verbringen dann bis 18.00 Uhr einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Astrid Kirchsteiger oder Johanna Kolb. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erledigen die Kinder ihre Aufgaben und das Lernen mit pädagogischer Unterstützung einer Lehrerin. Danach warten SPIEL, SPASS und BEWEGUNG auf sie.

 

Wie sieht es mit dem Essen aus?

Gasthof Weghofer beliefert die Schule. Das täglich frisch gekochte Mittagessen wird in unserer Schulküche gemeinsam eingenommen. In der Gruppe selbst zubereitet werden hin und wieder einfache Speisen und frisch gepresste Säfte;  Äpfel und Früchtetees ergänzen eine bewusste Ernährung und unterstützen das Gewöhnen an eine gesunde Lebensführung. Oft bäckt eine Nachmittagspädagogin mit den Kindern gemeinsam einen Kuchen, so erleben die Kinder, wie so eine Nachspeise entsteht und genießen im Anschluss das Essen, der selbst gebackenen Köstlichkeiten.

 

Was erwartet die Kinder?

Damit Kinder neue Freundschaften knüpfen, andere für ihre Belange begeistern oder bei Konflikten Kompromisse finden können, braucht es bestimmte soziale Fähigkeiten, die im Spiel miteinander erlernt werden. Im Freizeitteil erwartet die Kinder in den großzügigen Räumlichkeiten der Ganztagsschule mit eigenem Zugang, Terrasse im Grünen, Spielplatz, Kinderhaus im Freien, Bewegungsraum, Spiel- und Ruheraum, Küche sowie einem Lernraum, eine abwechslungsreiche Gestaltung:

  • Gemeinsames Malen, Zeichnen und Basteln
  • Individuelle sprachliche Förderung
  • Bewegungsspiele, Rollenspiele, Bewegungsgeschichten, Vertrauensspiele
  • Gemeinsam Feste feiern
  • Gemeinsames Tanzen
  • uvm.